Über mich

Traditionelle Feste mit Einheimischen feiern?
Mit dem Rucksack zum schönsten Fjord der Welt wandern?
Den Globus per Zug erkunden?

Darauf habt ihr auch Lust? Dann kommt mit mir auf Reisen!

Ich bin Claudia und seit ich während meines Studiums für mehrere Monate in Frankreich gelebt habe, hat mich das Fernweh gepackt. Als ich dann meinen Abschluss in der Tasche hatte, war die Zeit reif für eine große Reise. Statt mich auf ein Land zu konzentrieren, wollte ich die Vielfalt unseres Planeten kennenlernen. Statt sternförmigen Entdeckungstouren von meinem Wohnort aus wollte ich wie eine Nomadin von Ort zu Ort ziehen. Und ich wollte mit Einheimischen ins Gespräch kommen.

Die Erkenntnis nach 13 Monaten um die Welt: Reisen hilft nicht gegen Fernweh – im Gegenteil!

In diesem Blog berichte ich euch von meinen Erlebnissen und davon als alleinreisende Frau unterwegs zu sein. Ihr findet daneben auch Tipps und Ideen für eure eigene Reise.

Mein Blog hat zwei Schwerpunkte:

  • Kultur: Bei meinen Reisen geht es nicht darum, Sehenswürdigkeiten von einer Liste abzuhaken, sondern vielmehr die Menschen vor Ort kennenzulernen und mehr über ihre Lebensweise, ihre Kultur, ihre Traditionen zu erfahren. Das macht für mich die eigentliche Faszination des Reisens aus.
  • Natur: Den Rucksack schultern und los, sei es durch Regenwald, Tiefschnee, rauf auf Vulkane oder durch Schluchten, das ist neben dem Plausch mit Einheimischen meine Lieblingsaktivität auf Reisen.

Städte mag ich übrigens auch: vor allem, weil man dort nach Wochen auf abgelegenen Inseln, staubigen Straßen oder grenzenlosen Wäldern seinen Bedarf an schnellem Internet, einer heißen Dusche und vielfältigen Gerichten auffüllen kann – bevor es wieder ins Hinterland geht.

Viel Spaß beim Stöbern!

1+